Vertrauen zählt!

Heiz- und Hausnebenkostenabrechnung

Die Abrechnung der Heizkosten erfolgt in der Regel über einen Zeitraum von 12 Monaten. Nur in individuell betrachteten Ausnahmefällen ist ein kürzerer Zeitraum einmalig möglich. Vor der erstmaligen Erstellung der Abrechnung muss festgelegt werden, zu welchem Stichtag jährlich abgerechnet werden soll und in welchem Verhältnis sich die Grundkosten Heizung und Warmwasser verteilen sollen. Nach der Heizkostenverordnung, kurz HKVO, sind mindestens die Hälfte jedoch aber höchstens 70% der Heizkosten verbrauchsabhängig abzurechnen. Daraus ergeben sich folgende Varianten: 

30% Grundkosten - 70% Verbrauchskosten

40% Grundkosten - 60% Verbrauchskosten

50% Grundkosten - 50% Verbrauchskosten

Grundsätzlich gilt: eine Heizkostenabrechnung ist immer eine Verhältnisrechnung; mit Ihren angegebenen Kosten für die gesamte Liegenschaft und den zuvor festgelegten Verteilerschlüsseln, verteilen wir die Kosten auf die einzelnen Nutzer und erstellen daraus Ihre Heizkostenabrechnung. Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu den Haushaltsnahen Dienstleistungen

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Erstellung der Kaltwasser- sowie Hausnebenkostenabrechnung (Beispielsweise: Hausmeister, Gebäudereinigung, Grundsteuer, Müllgebühren, Gärtner, Haftpflichtversicherung, etc.) an. Die Kaltwasser- und Abwasserabrechnung wird in einem Arbeitsgang mit der Abrechnung der Heizkosten erstellt. Die Verteilung der Kosten erfolgt anhand der eingebauten Kaltwasserzähler und wird immer zu 100% nach dem Verbrauch abgerechnet. Sollten keine Kaltwasserzähler vorhanden sein, wird nach dem Verteilerschlüssel abgerechnet, welcher im Mietvertrag festgelegt und somit mit dem Wohnungsnutzer vereinbart ist.

Für die Abrechnung der Hausnebenkosten können unterschiedliche Umlageschlüssel angewendet werden. Entscheidend hierfür ist immer der im Mietvertrag festgelegte Umlageschlüssel. Sollte im Mietvertrag keine Festlegung erfolgt sein, wird die Umlage immer nach Quadratmetern vorgenommen.

Für die Erstellung Ihrer Abrechnung ist es zwingend erforderlich, dass uns alle entsprechenden Unterlagen vollständig vorliegen. Zu den benötigten Unterlagen zählen Ihre Kostenaufstellung inklusive ausgefüllter Nutzerliste (bitte Mieterwechsel und/oder Änderungen bei der Vorauszahlung unbedingt angeben) sowie unsere Ablesepapiere. Die Kostenaufstellung füllen wir gerne mit Ihnen gemeinsam aus, bitte rufen Sie uns zwecks Terminvereinbarung einfach an. Wenn Sie Ihre Daten bequem, einfach, schnell und papierlos in unser Online-Portal eingeben möchten, informieren Sie uns bitte. Wir lassen Ihnen zeitnah Ihre individuellen Zugangsdaten zukommen. 

Die Erstellung Ihrer Abrechnung erfolgt stets zeitnah, sodass Sie in der Regel innerhalb der nächsten 1 bis 3 Wochen mit der Abrechnung rechnen können. Gerne stellen wir Ihnen diese per Post zu oder laden Sie in Ihrem Online-Portal hoch. Persönliche Abholungen sind ebenfalls problemlos möglich. 

Hier finden Sie eine Muster-Abrechnung.

Ihre Abrechnung, die der Heizkostenverordnung (HKVO) entspricht - 

Rechtssicher

Zeitnah

Übersichtlich

Transparent

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram